Ihr Standort Rilkeweg 14
48165 Münster
ACTION /
weeks
-4
-3
days
0
-5
hours
-2
-3
:
minutes
-1
0
:
seconds
-5
-2

Neue Firmen-Registrierung:

+++
+++
+++
+++
+++
+++
+++
+++

 Nachricht des Tages: +++

Allerheiligen +++ Welche Strafzinsen halten wir noch… +++ Was die Märkte heute bewegt +++ Wütender Vater beschimpft Boris Johnson… +++ Herbst-Rezepte +++ Keine Angst vor der Schufa… +++ US-Notenbank: Powell senkt die Zinsen… +++ "Тщательное и объективное расследование": Путин… +++ Трамп назвал имя нового советника… +++ "Стратегический шаг": Россия сократила вложения… +++

+++

Allerheiligen +++ Autobauer sagt Pleiten wegen CO2-Vorgaben… +++ British Airways stellt Betrieb fast… +++ Ministerium: Die Sondersteuer auf Kohlenstoffdioxid… +++ "Zum Schweigen gebracht": Unterhaus geht… +++ Malaysias Premier erläutert seine Zweifel… +++ Sacharowa wirft USA ständige Einmischung… +++ Chaos in Syrien: Zehntausende Syrer… +++ Bundesregierung wird Glyphosat komplett verbieten +++ Streckenbezogene Fahrverbote für Euro-5-Diesel geplant +++

Am Wochenende allmählich kühler


Frühling mit Schönheitsfehlern – Nächste Woche kältere Luft

In den meisten Regionen stellt sich in den kommenden Tagen sonniges Frühlingswetter ein. Im Nordwesten ziehen jedoch auch dichtere Wolken durch. In der neuen Woche deutet sich kältere Luft aus Norden an. Der Frühling setzt sich vorerst bei uns fest. Bis zum Wochenwechsel ist es in den meisten Regionen strahlend sonnig und tagsüber angenehm warm bei 13 bis 17 Grad.
https://www.wetteronline.de/?ireq=true&pid=p_wotexte_forecast&src=wotexte/vermarktung/snippets/topnewsBox/wotexte_sidebarSlider_image_04_0123836f5554468f3e3064e63302cb7a.jpg
https://www.wetteronline.de
Frühling mit Schönheitsfehlern - Nächste…


Frühling mit Schönheitsfehlern – Nächste Woche kältere Luft

In den meisten Regionen stellt sich in den kommenden Tagen sonniges Frühlingswetter ein. Im Nordwesten ziehen jedoch auch dichtere Wolken durch. In der neuen Woche deutet sich kältere Luft aus Norden an. Der Frühling setzt sich vorerst bei uns fest. Bis zum Wochenwechsel ist es in den meisten Regionen strahlend sonnig und tagsüber angenehm warm bei 13 bis 17 Grad.
https://www.wetteronline.de/?ireq=true&pid=p_wotexte_forecast&src=wotexte/vermarktung/snippets/topnewsBox/wotexte_sidebarSlider_image_04_0123836f5554468f3e3064e63302cb7a.jpg
https://www.wetteronline.de


Sturmtief “Eberhard”: Dorf ohne Strom von der Außenwelt abgeschnitten

Im ganzen Land hat Sturmtief “Eberhard” unzählige Bäume zum Umstürzen gebracht – und in Thüringen damit ein Dorf von der Außenwelt abgeschnitten. Auf der einzigen Verbindungsstraße nach Föritztal-Mönchsberg (Landkreis Sonneberg) verhinderten am Sonntag mehrere quer liegende Bäume die Durchfahrt, wie die Polizei mitteilte.
https://image.stern.de/8605500/16×9-300-169/6876083b76e9cff1848e77cf3d324588/cR/04-sturm-peitscht-wellen-haushoch-6009681793001-1.jpg
https://www.stern.de
Sturmtief "Eberhard": Dorf ohne Strom…


Sturmtief “Eberhard”: Dorf ohne Strom von der Außenwelt abgeschnitten

Im ganzen Land hat Sturmtief “Eberhard” unzählige Bäume zum Umstürzen gebracht – und in Thüringen damit ein Dorf von der Außenwelt abgeschnitten. Auf der einzigen Verbindungsstraße nach Föritztal-Mönchsberg (Landkreis Sonneberg) verhinderten am Sonntag mehrere quer liegende Bäume die Durchfahrt, wie die Polizei mitteilte.
https://image.stern.de/8605500/16×9-300-169/6876083b76e9cff1848e77cf3d324588/cR/04-sturm-peitscht-wellen-haushoch-6009681793001-1.jpg
https://www.stern.de

Am Auto, am Haus: Schäden nach Sturm und Gewitter - wer zahlt mir das jetzt?


„Fatale Folgen”: NRW-Wetter ändert sich radikal, Experte warnt vor Extremsituation

In den vergangenen Tagen hat uns noch der Winter viel kalten Wind um die Ohren geblasen. Am Samstag verlor ein Mensch während des Sturms sein Leben: Ein Kölner Windsurfer starb nach einem Unfall im Rhein (hier die Einzelheiten zu dem Unglück lesen). Laut Polizei ist der Mann aufgrund des starken Windes in den Fluss gefallen.
https://www.express.de/image/32029450/2×1/300/150/a337079bc37d679771065ec3c1b3317a/sW/modeste-121022019.jpg
https://www.express.de
„Fatale Folgen": NRW-Wetter ändert sich…


„Fatale Folgen”: NRW-Wetter ändert sich radikal, Experte warnt vor Extremsituation

In den vergangenen Tagen hat uns noch der Winter viel kalten Wind um die Ohren geblasen. Am Samstag verlor ein Mensch während des Sturms sein Leben: Ein Kölner Windsurfer starb nach einem Unfall im Rhein (hier die Einzelheiten zu dem Unglück lesen). Laut Polizei ist der Mann aufgrund des starken Windes in den Fluss gefallen.
https://www.express.de/image/32029450/2×1/300/150/a337079bc37d679771065ec3c1b3317a/sW/modeste-121022019.jpg
https://www.express.de


Infografik: Das Wetter-Rekordjahr 2018

Die Grafik zeigt das Temperaturmittel und die Sonnenscheindauer in den Bundesländern
https://cdn.statcdn.com/Infographic/small/15099_n.jpg
https://de.statista.com
Infografik: Das Wetter-Rekordjahr 2018


Infografik: Das Wetter-Rekordjahr 2018

Die Grafik zeigt das Temperaturmittel und die Sonnenscheindauer in den Bundesländern
https://cdn.statcdn.com/Infographic/small/15099_n.jpg
https://de.statista.com


Glatteis und Frostwetter legen NRW lahm, Flughafen Köln-Bonn wieder geöffnet

Angekündigt war nasskalter Schneematsch, doch dann wurde es kälter und die Straßen waren plötzlich spiegelglatt. Mehr als 1000 Unfälle wegen heftiger Schneefälle hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen gezählt – wobei sie von einer höheren Dunkelziffer ausgeht. Der Westdeutsche Rundfunk warnt die Autofahrer in NRW vor Glatteis und extremen Staus.
https://image.stern.de/8559404/16×9-300-169/1d505cf05a204f4415650fd243ba2796/mq/extrem-wetter-in-den-usa.jpg
https://www.stern.de
Glatteis und Frostwetter legen NRW…


Glatteis und Frostwetter legen NRW lahm, Flughafen Köln-Bonn wieder geöffnet

Angekündigt war nasskalter Schneematsch, doch dann wurde es kälter und die Straßen waren plötzlich spiegelglatt. Mehr als 1000 Unfälle wegen heftiger Schneefälle hat die Polizei in Nordrhein-Westfalen zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen gezählt – wobei sie von einer höheren Dunkelziffer ausgeht. Der Westdeutsche Rundfunk warnt die Autofahrer in NRW vor Glatteis und extremen Staus.
https://image.stern.de/8559404/16×9-300-169/1d505cf05a204f4415650fd243ba2796/mq/extrem-wetter-in-den-usa.jpg
https://www.stern.de


Neue Warnung für NRW: Schneefront in Köln angekommen, Unfälle im Minutentakt

Viel Regen, viele Wolken: Der Winter zeigte sich in den vergangenen Tagen von seiner nasskalten und schmuddeligen Seite. Doch in den letzten Januartagen dreht er noch einmal richtig auf. Die Wetterdienste warnen am Mittwoch vor neuem Schnee und Glätte in Nordrhein-Westfalen. Derzeit zieht eine Schneefront aus Frankreich kommend über das Rheinland – und zieht weiter nach Norden.
https://www.express.de/image/31960688/2×1/300/150/1cbaef6274e3737d8e38e57379088a0/PI/fc-modeste-nachdenklich.jpg
https://www.express.de
Neue Warnung für NRW: Schneefront…


Neue Warnung für NRW: Schneefront in Köln angekommen, Unfälle im Minutentakt

Viel Regen, viele Wolken: Der Winter zeigte sich in den vergangenen Tagen von seiner nasskalten und schmuddeligen Seite. Doch in den letzten Januartagen dreht er noch einmal richtig auf. Die Wetterdienste warnen am Mittwoch vor neuem Schnee und Glätte in Nordrhein-Westfalen. Derzeit zieht eine Schneefront aus Frankreich kommend über das Rheinland – und zieht weiter nach Norden.
https://www.express.de/image/31960688/2×1/300/150/1cbaef6274e3737d8e38e57379088a0/PI/fc-modeste-nachdenklich.jpg
https://www.express.de


Neue Warnung für NRW: Schneewalze rollt gerade auf uns zu – Winter dreht heute auf

Viel Regen, viele Wolken: Der Winter zeigte sich in den vergangenen Tagen von seiner nasskalten und schmuddeligen Seite. Doch in den letzten Januartagen dreht er noch einmal richtig auf. Die Wetterdienste warnen vor neuem Schnee und Glätte in Nordrhein-Westfalen.
https://www.express.de/image/31958606/2×1/300/150/166cdc3dad23076b59f842087bee1c8f/ZX/berufsverkehr-pendler-symbolbild.jpg
https://www.express.de
Neue Warnung für NRW: Schneewalze…


Neue Warnung für NRW: Schneewalze rollt gerade auf uns zu – Winter dreht heute auf

Viel Regen, viele Wolken: Der Winter zeigte sich in den vergangenen Tagen von seiner nasskalten und schmuddeligen Seite. Doch in den letzten Januartagen dreht er noch einmal richtig auf. Die Wetterdienste warnen vor neuem Schnee und Glätte in Nordrhein-Westfalen.
https://www.express.de/image/31958606/2×1/300/150/166cdc3dad23076b59f842087bee1c8f/ZX/berufsverkehr-pendler-symbolbild.jpg
https://www.express.de


Vorsicht, rutschig: Schnee schippen, streuen – was Mieter im Winter tun müssen

Auch wenn das Wetter ungemütlich ist – bei Eis und Schnee besteht für Vermieter und Eigentümer grundsätzlich eine Räum- und Streupflicht. Diese Aufgabe können sie allerdings prinzipiell auf ihre Mieter übertragen. Häufig machen Vermieter das aber nicht nur, um Arbeit abzugeben. „Das wird eigentlich gemacht, um Mietern die Kosten dafür zu ersparen”, erklärt die Rechtsanwältin für Mietrecht, Beate Heilmann.
https://www.express.de/image/31922150/2×1/300/150/cc86e65a159c95a517c44b2a0c7754bc/Lr/bastian-yotta-weint-im-dschungelcamp.jpg
https://www.express.de
Vorsicht, rutschig: Schnee schippen, streuen…


Vorsicht, rutschig: Schnee schippen, streuen – was Mieter im Winter tun müssen

Auch wenn das Wetter ungemütlich ist – bei Eis und Schnee besteht für Vermieter und Eigentümer grundsätzlich eine Räum- und Streupflicht. Diese Aufgabe können sie allerdings prinzipiell auf ihre Mieter übertragen. Häufig machen Vermieter das aber nicht nur, um Arbeit abzugeben. „Das wird eigentlich gemacht, um Mietern die Kosten dafür zu ersparen”, erklärt die Rechtsanwältin für Mietrecht, Beate Heilmann.
https://www.express.de/image/31922150/2×1/300/150/cc86e65a159c95a517c44b2a0c7754bc/Lr/bastian-yotta-weint-im-dschungelcamp.jpg
https://www.express.de


Meteorologen sicher: Dieses Winterwetter erwartet uns in den nächsten Wochen

Die Meldungen im Kurz-Überblick: Neuer Gipfel: Trump trifft Kim im Februar (20.32 Uhr) Winter soll über Wochen kalt bleiben (17.25 Uhr) VW zahlt wohl doch bundesweit Diesel-Prämien (16.23 Uhr) Geiselnahme in Klinik bei Deggendorf beendet (14.58 Uhr) Andauernde Hitze in Australien lässt sogar den Asphalt schmelzen (9.29 Uhr) 14-Jähriger verursacht mit Auto seines Vaters 15.000 Euro Sachschaden (4.19 Uhr) Die News des Tages im stern -Ticker: Weil ein Auto einen Rettungswagen mit einem kranken Kind an Bord über mehrere Kilometer behindert hat, ermittelt die Polizei wegen Nötigung.
https://image.stern.de/8537652/16×9-940-529/cef3e6ffc486d4c392dbf974e8a500e2/Ji/prinz-philip-unfall.jpg
https://www.stern.de
Meteorologen sicher: Dieses Winterwetter erwartet…


Meteorologen sicher: Dieses Winterwetter erwartet uns in den nächsten Wochen

Die Meldungen im Kurz-Überblick: Neuer Gipfel: Trump trifft Kim im Februar (20.32 Uhr) Winter soll über Wochen kalt bleiben (17.25 Uhr) VW zahlt wohl doch bundesweit Diesel-Prämien (16.23 Uhr) Geiselnahme in Klinik bei Deggendorf beendet (14.58 Uhr) Andauernde Hitze in Australien lässt sogar den Asphalt schmelzen (9.29 Uhr) 14-Jähriger verursacht mit Auto seines Vaters 15.000 Euro Sachschaden (4.19 Uhr) Die News des Tages im stern -Ticker: Weil ein Auto einen Rettungswagen mit einem kranken Kind an Bord über mehrere Kilometer behindert hat, ermittelt die Polizei wegen Nötigung.
https://image.stern.de/8537652/16×9-940-529/cef3e6ffc486d4c392dbf974e8a500e2/Ji/prinz-philip-unfall.jpg
https://www.stern.de


Jetzt wird’s eisig: Kälte-Schock trifft NRW, am Dienstag schlägt der Winter richtig zu

Jetzt knallt der Winter durch die Tür – und er ist gekommen, um zu bleiben. Seit dem Wochenende ist die Kälte-Front im Rheinland da. In der Nacht zu Montag waren es minus 7 Grad, im Bergland sogar minus 10 Grad.
https://www.express.de/image/31910398/2×1/300/150/5d51d37a7776a7bb48409cb4d1a7f859/zq/mogelpackung-des-jahres-2018-chipsletten.jpg
https://www.express.de
Jetzt wird's eisig: Kälte-Schock trifft…


Jetzt wird’s eisig: Kälte-Schock trifft NRW, am Dienstag schlägt der Winter richtig zu

Jetzt knallt der Winter durch die Tür – und er ist gekommen, um zu bleiben. Seit dem Wochenende ist die Kälte-Front im Rheinland da. In der Nacht zu Montag waren es minus 7 Grad, im Bergland sogar minus 10 Grad.
https://www.express.de/image/31910398/2×1/300/150/5d51d37a7776a7bb48409cb4d1a7f859/zq/mogelpackung-des-jahres-2018-chipsletten.jpg
https://www.express.de


Brrr: Kältehammer – Rheinland wird am Wochenende zum Eisschrank

Der Alpenraum versinkt im Schnee, und bei uns im Flachland macht sich derzeit vor allem Regen breit. Doch der Deutsche Wetterdienst (DWD) prophezeit uns einen ordentlichen Temperaturabfall. Im Rheinland soll das Thermometer laut Wettervorhersage von Mittwoch bis zum Wochenende um bis zu sechs Grad fallen.
https://www.express.de/image/31886500/2×1/300/150/8682fbf5f7eedc527f569a59a452d31c/Xu/test-mallorca.jpg
https://www.express.de
Brrr: Kältehammer - Rheinland wird…


Brrr: Kältehammer – Rheinland wird am Wochenende zum Eisschrank

Der Alpenraum versinkt im Schnee, und bei uns im Flachland macht sich derzeit vor allem Regen breit. Doch der Deutsche Wetterdienst (DWD) prophezeit uns einen ordentlichen Temperaturabfall. Im Rheinland soll das Thermometer laut Wettervorhersage von Mittwoch bis zum Wochenende um bis zu sechs Grad fallen.
https://www.express.de/image/31886500/2×1/300/150/8682fbf5f7eedc527f569a59a452d31c/Xu/test-mallorca.jpg
https://www.express.de


Wetterdienst erwartet bis zu 150 Zentimeter Neuschnee – Bundespolizei schickt 230 Helfer

Das Schneechaos im Süden Bayerns und in Teilen Österreichs geht in die nächste Woche. Das Lawinenrisiko in den Alpen ist groß. Die Wetterexperten haben für den Wochenstart neue Schneefälle vorhergesagt. Zudem soll es wieder kälter werden. Die Ereignisse rund um das Winterchaos im stern-Schneeticker: Starke Schneefälle und heftige Sturmwinde haben in der Slowakei zahlreiche Verkehrsunfälle verursacht sowie Straßen und die Stromversorgung Tausender Haushalte lahmgelegt.
https://image.stern.de/8526484/16×9-620-349/688e1c377cb28f16ba56c7521d441d2b/uh/bad-toelz-schneemassenm-115502779.jpg
https://www.stern.de
Wetterdienst erwartet bis zu 150…


Wetterdienst erwartet bis zu 150 Zentimeter Neuschnee – Bundespolizei schickt 230 Helfer

Das Schneechaos im Süden Bayerns und in Teilen Österreichs geht in die nächste Woche. Das Lawinenrisiko in den Alpen ist groß. Die Wetterexperten haben für den Wochenstart neue Schneefälle vorhergesagt. Zudem soll es wieder kälter werden. Die Ereignisse rund um das Winterchaos im stern-Schneeticker: Starke Schneefälle und heftige Sturmwinde haben in der Slowakei zahlreiche Verkehrsunfälle verursacht sowie Straßen und die Stromversorgung Tausender Haushalte lahmgelegt.
https://image.stern.de/8526484/16×9-620-349/688e1c377cb28f16ba56c7521d441d2b/uh/bad-toelz-schneemassenm-115502779.jpg
https://www.stern.de


Katastrophen-Fall im Berchtesgadener Land ausgerufen

Wegen der anhaltenden Schneefälle hat das Landratsamt für den südlichen Landkreis Berchtesgadener Land am Donnerstag den Katastrophenfall ausgerufen. Die Behörde übernehme die Koordination der Einsatze der verschiedenen Rettungs- und Hilfsorganisationen, teilte ein Sprecher mit. Zahlreiche Straßen in der Region sind wegen der Schneemassen und umgestürzter Bäume gesperrt.
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/wp-content/uploads/2019/01/115532580_lay-258×170.jpg
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de
Katastrophen-Fall im Berchtesgadener Land ausgerufen


Katastrophen-Fall im Berchtesgadener Land ausgerufen

Wegen der anhaltenden Schneefälle hat das Landratsamt für den südlichen Landkreis Berchtesgadener Land am Donnerstag den Katastrophenfall ausgerufen. Die Behörde übernehme die Koordination der Einsatze der verschiedenen Rettungs- und Hilfsorganisationen, teilte ein Sprecher mit. Zahlreiche Straßen in der Region sind wegen der Schneemassen und umgestürzter Bäume gesperrt.
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/wp-content/uploads/2019/01/115532580_lay-258×170.jpg
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de


Sturm und Schnee: Wetterdienst warnt vor hohem Unwetter-Potenzial

Nach den enormen Schneemengen in Teilen Süddeutschlands sowie Österreichs gibt es weiter keine Entwarnung für den Alpenraum, denn zur Wochenmitte sollen erneut intensive Schneefälle einsetzen. Der deutsche Wetterdienst warnt vor “hohem Unwetter-Potenzial”. Und auch für den Norden Deutschlands wird es brisant: Sturmtief “Benjamin” rollt heran.
https://i0.web.de/image/122/33503122,pd=2,f=opengraph/sturmflut-niedersachsens-kueste-erwartet.jpg
https://web.de
Sturm und Schnee: Wetterdienst warnt…


Sturm und Schnee: Wetterdienst warnt vor hohem Unwetter-Potenzial

Nach den enormen Schneemengen in Teilen Süddeutschlands sowie Österreichs gibt es weiter keine Entwarnung für den Alpenraum, denn zur Wochenmitte sollen erneut intensive Schneefälle einsetzen. Der deutsche Wetterdienst warnt vor “hohem Unwetter-Potenzial”. Und auch für den Norden Deutschlands wird es brisant: Sturmtief “Benjamin” rollt heran.
https://i0.web.de/image/122/33503122,pd=2,f=opengraph/sturmflut-niedersachsens-kueste-erwartet.jpg
https://web.de


Über ein Meter Neuschnee in den Alpen: Erst Montag macht das Chaos-Wetter eine Pause – Video

Die besten Vorhersagen für Ihren Ort finden Sie auf weather.com. Hier geht’s zum App-Download. Im Norden ist es mild. Am ehesten gibt es im Nordosten Auflockerungen. Von Schleswig-Holstein zieht ein Regenband über die Mitte des Landes südwärts. Südlich der Donau sowie vereinzelt in Sachsen fällt Schnee, in den Alpen massiv.
https://p5.focus.de/img/home/crop8102869/2671338488-cfreecrop_21_9-w1280-h720-otx0_y0-q75-p5/de-eisregen-schnee-sturm.jpg
https://www.focus.de
Über ein Meter Neuschnee in…


Über ein Meter Neuschnee in den Alpen: Erst Montag macht das Chaos-Wetter eine Pause – Video

Die besten Vorhersagen für Ihren Ort finden Sie auf weather.com. Hier geht’s zum App-Download. Im Norden ist es mild. Am ehesten gibt es im Nordosten Auflockerungen. Von Schleswig-Holstein zieht ein Regenband über die Mitte des Landes südwärts. Südlich der Donau sowie vereinzelt in Sachsen fällt Schnee, in den Alpen massiv.
https://p5.focus.de/img/home/crop8102869/2671338488-cfreecrop_21_9-w1280-h720-otx0_y0-q75-p5/de-eisregen-schnee-sturm.jpg
https://www.focus.de


Schneechaos löst Warnlage in Deutschland aus – FOTOs und VIDEOs

In Bayern und Baden-Württemberg ist der Winter eingebrochen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor heftigen Schneefällen, während es in anderen Regionen stürmisch werden soll.
https://cdnde2.img.sputniknews.com/images/32328/22/323282249.jpg
https://de.sputniknews.com
Schneechaos löst Warnlage in Deutschland…


Schneechaos löst Warnlage in Deutschland aus – FOTOs und VIDEOs

In Bayern und Baden-Württemberg ist der Winter eingebrochen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor heftigen Schneefällen, während es in anderen Regionen stürmisch werden soll.
https://cdnde2.img.sputniknews.com/images/32328/22/323282249.jpg
https://de.sputniknews.com


Glatteis hält Oberpfalz in Atem – mindestens 100 Unfälle, mehrere Verletzte

Glatteis hat am Freitagmorgen in der Oberpfalz zu mindestens 100 Unfällen geführt. Die Zahl steige minütlich, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten seien im Großeinsatz. Mehrere Menschen seien verletzt worden. Besonders betroffen seien die Städte Tirschenreuth und Eschenbach in der Oberpfalz. Die Innenstädte seien für den Verkehr gesperrt worden.
https://image.stern.de/8468518/16×9-620-349/ccc075f20e666071be1b6e5eb38ab75b/BD/nachrichten-deutschland-auto-flensburg.jpg
https://www.stern.de
Glatteis hält Oberpfalz in Atem…


Glatteis hält Oberpfalz in Atem – mindestens 100 Unfälle, mehrere Verletzte

Glatteis hat am Freitagmorgen in der Oberpfalz zu mindestens 100 Unfällen geführt. Die Zahl steige minütlich, sagte ein Polizeisprecher. Die Beamten seien im Großeinsatz. Mehrere Menschen seien verletzt worden. Besonders betroffen seien die Städte Tirschenreuth und Eschenbach in der Oberpfalz. Die Innenstädte seien für den Verkehr gesperrt worden.
https://image.stern.de/8468518/16×9-620-349/ccc075f20e666071be1b6e5eb38ab75b/BD/nachrichten-deutschland-auto-flensburg.jpg
https://www.stern.de


Wintereinbruch in Deutschland: Nächste Woche kommt der erste Schnee

Die letzten Tage und Wochen hat sich der goldene Oktober von seiner schönsten Seite gezeigt. Vielerorts konnte man sich über Temperaturen über 20 Grad sowie viel Sonnenschein erfreuen. Nun kommt laut Meteorologen jedoch der große Umschwung… Der Sommer 2018 geht in der nächsten Woche wohl definitiv zu Ende.
https://image.gala.de/21769826/2×3-140-210/8d549f8c7c4998be9855d83b741cfa5e/mt/die-bachelorette-2018-nadine-klein.jpg
https://www.gala.de
Wintereinbruch in Deutschland: Nächste Woche…


Wintereinbruch in Deutschland: Nächste Woche kommt der erste Schnee

Die letzten Tage und Wochen hat sich der goldene Oktober von seiner schönsten Seite gezeigt. Vielerorts konnte man sich über Temperaturen über 20 Grad sowie viel Sonnenschein erfreuen. Nun kommt laut Meteorologen jedoch der große Umschwung… Der Sommer 2018 geht in der nächsten Woche wohl definitiv zu Ende.
https://image.gala.de/21769826/2×3-140-210/8d549f8c7c4998be9855d83b741cfa5e/mt/die-bachelorette-2018-nadine-klein.jpg
https://www.gala.de


Minusgrade, erster Schnee: Bald steht uns der erste Wintereinbruch bevor – Video

Im Nordwesten ist leichter Regen angekommen, der sich langsam in die Mitte Deutschlands bewegt. Der Nebel, der sich von der Eifel bis nach Schleswig-Holstein erstreckt, löst sich bis zum Mittag auf. Im Süden und anfangs auch im Osten bleibt es sonnig bei Werten von über 20 Grad, sonst ist es kühler.
https://p5.focus.de/img/fotos/crop7827632/7803727931-w264-h146-o-q75-p5/juwelier-angriff.jpg
https://www.focus.de
Minusgrade, erster Schnee: Bald steht…


Minusgrade, erster Schnee: Bald steht uns der erste Wintereinbruch bevor – Video

Im Nordwesten ist leichter Regen angekommen, der sich langsam in die Mitte Deutschlands bewegt. Der Nebel, der sich von der Eifel bis nach Schleswig-Holstein erstreckt, löst sich bis zum Mittag auf. Im Süden und anfangs auch im Osten bleibt es sonnig bei Werten von über 20 Grad, sonst ist es kühler.
https://p5.focus.de/img/fotos/crop7827632/7803727931-w264-h146-o-q75-p5/juwelier-angriff.jpg
https://www.focus.de


Erschreckendes Phänomen: Woran es liegt, dass die Spree jetzt rückwärts fließt – Video

Der Hitzesommer und die monatelange Dürre setzen auch den deutschen Gewässern zu. Auch im Oktober bleiben die Regenfälle bisher aus. Viele Pegel sind deshalb auf bedenklich niedrige Werte gefallen. Davon betroffen ist unter anderem die Spree. An einer Stelle hat sich sogar die Fließrichtung geändert.
https://p5.focus.de/img/fotos/crop9780870/7953727154-w264-h146-o-q75-p5/benzinpreis.jpg
https://www.focus.de
Erschreckendes Phänomen: Woran es liegt,…


Erschreckendes Phänomen: Woran es liegt, dass die Spree jetzt rückwärts fließt – Video

Der Hitzesommer und die monatelange Dürre setzen auch den deutschen Gewässern zu. Auch im Oktober bleiben die Regenfälle bisher aus. Viele Pegel sind deshalb auf bedenklich niedrige Werte gefallen. Davon betroffen ist unter anderem die Spree. An einer Stelle hat sich sogar die Fließrichtung geändert.
https://p5.focus.de/img/fotos/crop9780870/7953727154-w264-h146-o-q75-p5/benzinpreis.jpg
https://www.focus.de
Anklicken zum Öffnen
Teilen auf Facebook
Teilen auf Twitter
Teilen auf Google Plus
Teilen auf Xing
Teilen auf Skype
Teilen auf YouTube
Teilen auf Odnoklassniki
Teilen auf Mail.ru
Teilen auf Xing
Die Seite ausdrucken
Mail schreiben
Verbergen